Verfasst von Michael Wolf am .

 Kakteenschau 2015

Viele Kakteen-und Sukkulentenfreunde haben diese Nachricht sehnlichst erwartet. Hier ist sie nun für alle Pflanzenfreunde unseres stachligen Hobbys.

Am 16. Mai von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am 17. Mai von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr werden wir im Hotel „Alte Spinnerei“ auf der Chemnitzer Strasse 89 / 91 eine große Kakteenschau mit Pflanzenbörse für alle Besucher organisieren. 

In der Pflanzenbörse finden Sie natürlich ausser den Kakteen auch die sehr in Mode gekommenen anderen Sukkulenten aus Afrika, Madagaskar und Amerika zum Erwerb.

Viele schöne und seltene Euphorbien, lebende Steine, die Wüstenrose, Agaven, verschiedene Madagaskarpalmen, Aloen und Harworthien sollen hier nur mal als Beispiel genannt werden. Diese Pflanzen und auch die Kakteen züchten und vermehren unsere Mitglieder selbst in ihren Gewächshäusern aus Samen, durch Veredelung und Stecklingsvermehrung.

Damit werden wir auch dem Artenschutz gerecht, denn viele dieser Pflanzen sind an ihren Naturstandorten vom Aussterben bedroht. Eine Ursache dafür ist die fortschreitende Industrialisierung in diesen Ländern. Viele Landstriche fallen dem Strassenbau zum Opfer oder müssen für Steinbrüche und Minen weichen. Damit verschwinden auch die Wuchsorte unserer Lieblinge, die zum großen Teil dort endemisch wachsen.

Wir erwarten Sie also am Wochenende nach Himmelfahrt zu unserer großen Kakteenschau in Burgstädt am gewohnten Platz.

Hans-Jörg Voigt

Vorsitzender des Kakteenvereines

Ausstellung 2014 Kakteenverein Burgstädt

Drucken